Bühnenbild Kooperationspartner
Gutes gelingt nur im Dialog!
Kooperationspartner

Kooperationspartner

Gute Lehre, Forschung und Praxis gelingen nur in einem aktiven Dialog mit relevanten Akteuren aus Gesellschaft, Politik und Wirtschaft. Deshalb kooperiert die IB-Hochschule Berlin mit zahlreichen renommierten Partnern. In einer professionellen Zusammenarbeit mit Ärzten (m/w), Kliniken und Berufsverbänden erfüllt sie ihren vielschichtigen Bildungsauftrag im Akademisierungsprozess des Gesundheitswesens und zur Entwicklung zukunftsweisender Studiengänge.

Akademisierung des Gesundheitswesens

Im europäischen Vergleich ist Deutschland der "Nachzügler" in der Akademisierung der Gesundheitsfachberufe. Von hoher politischer Bedeutung sind deshalb die Studiengänge Ergotherapie, Logopädie, Physiotherapie (B.Sc.) der IB Hochschule, die in Vollzeit neben dem akademischen Abschluss auch eine staatliche Berufszulassung ermöglichen. Für eine bedarfsgerechte Umsetzung der Neuerungen in den Berufsgesetzen steht die IB Hochschule im stetigen Dialog u.a. mit der staatlichen Alice-Salomon-Hochschule Berlin. Darüber hinaus vernetzen sich unsere Kollegen (m/w) über bundesweite Arbeitsgruppen des Hochschulverbunds Gesundheitsfachberufe (HVG e.V.), dessen letzte Fachkonferenz in den Räumlichkeiten der IB Hochschule stattfand.

Für die konkrete Umsetzung der therapeutischen Studiengänge profitiert die IB Hochschule von dem direkten Austausch mit ihrer Schwesterorganisation, der IB Medizinischen Akademie. Mit ihrer 30-jährigen Erfahrung und bundesweit über 100 Schulen im Gesundheits- und Sozialwesen ist die IB Medizinische Akademie der ideale Partner, um das berufliche und das hochschulische Bildungssystem hervorragend miteinander zu verknüpfen.

Am Studienzentrum Coburg arbeitet die IB Hochschule mit der renommierten Medau-Schule zusammen. Im ausbildungsbegleitenden Studiengang Angewandte Therapiewissenschaft (B.Sc.) können unsere Studierenden eine exzellente Ausbildung in der Logopädie oder der Physiotherapie absolvieren.

Wesentliches Element unserer Studiengänge sind die regelmäßigen und mehrwöchigen Praxisphasen. Von niedergelassenen Praxen bis zum renommierten Berliner Unfallkrankenhaus stehen Praktikumseinrichtungen für unsere Studierenden zur Verfügung. Ein Beispiel für eine langjährige und vertrauensvolle Zusammenarbeit ist die Kooperation mit der Tagesklinik Vivantes-Auguste-Viktoria-Klinikum in Berlin. Könnten auch Sie sich vorstellen, sich in Ihrer Praxis durch unsere Studierenden unterstützen zu lassen? Kontaktieren Sie uns gern!
„Ich war überrascht, wie frisch und aufgeschlossen die Studierenden aus der IB Hochschule während ihres Praktikums auftraten. Sie haben nichts so einfach stehen lassen, sondern immer Hintergrundwissen eingefordert. Ein Patient mit Schmerzen im Schulter-Nacken-Bereich – da kam sofort die Frage nach dem Warum, dem Krankheitsbild und dem Status des Patienten.“ Theresia Potter, Praktikumsbetreuerin, Tagesklinik Vivantes-Auguste-Viktoria-Klinikum, Berlin


Entwicklung neuer Studiengänge

Übergeordnetes Ziel der IB Hochschule ist es, vorausschauend den aktuellen Herausforderungen durch die demografischen und gesundheitsökonomischen Entwicklungen zu begegnen. Dafür entwickelt Sie neue Studiengänge.

Der Studiengang Angewandte Psychologie (B.A.) ist z.B. im Austausch mit dem CG Jung-Institut e.V. in Stuttgart entstanden. Die staatlich anerkannte Aus- und Weiterbildungsstätte für Psychotherapeuten und Ärzte (m/w) bildet seit mehr als 40 Jahren erfolgreich Psychotherapeuten und Psychoanalytiker (m/w) aus. In der Zusammenarbeit mit der IB Hochschule ist ein zukunftsweisender Studiengang entstanden, der gesundheitspsychologisches Wissen in beratendes Handeln in allen Bereichen der Gesundheitsfachberufe umsetzt.

Eine absolute Innovation in der Gesundheitsbildung stellt der Studiengang Medizinische Radiologie-Technologie (B.Sc.) der IB Hochschule dar. Gemeinsam mit der Medau-Schule, der Radiologischen Abteilung des Klinikums Coburg und der Strahlentherapiepraxis DiaCura wurde dieses einzigartige und bedarfsgerechte Studienangebot speziell für die akademische Qualifikation der Berufsgruppe der Medizinisch-technischen Radiologieassistenten (MTRA) (m/w) entwickelt. Damit leistet die IB Hochschule einen weiteren Beitrag zur Professionalisierung auch im medizinisch-technischen Bereich.