Lehrende an der IB Hochschule
Lehren aus
Leidenschaft!

Lehren aus Leidenschaft!
Prof. Dr. Dr. Andreas Remmel

Prof. Dr. phil. Dr. med. Dipl. Psych. Andreas Remmel

Fakultät Gesundheits- und Sozialwissenschaften
Dipl.-Psychologe, approb. Psychologischer Psychotherapeut,
Arzt für Psychotherapie, Facharzt für Innere Medizin,
Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

IB Hochschule, Studienzentrum Stuttgart
Paulinenstraße 45, 70178 Stuttgart
Telefon +49 711 577 359-0
andreas.remmel@ib-hochschule.de


Sprechstunde

Nach Vereinbarung per E-Mail

Biographie

Nach dem Abitur studierte Andreas Remmel Psychologie, Philosophie, Soziologie und Geschichte an den Universitäten Münster und Bielefeld, es folgte ein Medizinstudium in Würzburg und München. Er ist Alumni der Studienstiftung des deutschen Volkes und des Cusanuswerks und promovierte in Psychologie/Philosophie und Medizin zu Themen der Knochenmark- und Stammzelltransplantation und einer Integrierten Psychoonkologie.

Seit 1985 ist Andreas Remmel Diplom-Psychologe und seit 1998 approbierter Psychologischer Psychotherapeut. Nach seinem Staatsexamen in Medizin 1992 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter und Assistenzarzt für Innere Medizin, m.S. Hämatologie und Internistische Onkologie, in Psychosomatik und Psychotherapie am Klinikum Großhadern der LMU München und an der Charité - Universitätsmedizin Berlin. 1998 schloss er seine Facharzt-Weiterbildung für Psychosomatik und Psychotherapie ab und ist seit 2005 auch Facharzt für Innere Medizin. Seine Weiterbildung in Psychiatrie erhielt er am Westfälischen Zentrum für Psychiatrie und Psychotherapie und am Zentralinstitut für Seelische Gesundheit (ZI) in Mannheim. Zusätzlich absolvierte er eine Teil-Weiterbildung in Klinischer Neurologie.

Herr Dr. Remmel war Chefarzt an den Kliniken des Landkreises Freyung-Grafenau, bereichsleitender Oberarzt an der Psychiatrischen Universitätsklinik Bochum und Leitender Oberarzt am ZI in Mannheim, bevor er für mehr als 10 Jahre als Ärztlicher Direktor und wissenschaftlicher Leiter der ersten Modellklinik für Psychosomatik, Psychiatrie und Psychotherapie in Österreich und einer Psychosomatischen Fachklinik in Baden-Württemberg tätig war. Er verfügt über psychotherapeutische Aus- und Weiterbildungen in Kognitiver Verhaltenstherapie, tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie, körperorientierter Gestalttherapie und Integrativer Therapie, DBT und TFP sowie in achtsamkeitsbasierten Verfahren. Er ist Lehrtherapeut der Österreichischen Ärztekammer und der Europäischen Akademie für Psychosoziale Gesundheit und Kreativitätsförderung/Fritz-Perls-Institut, DBT-Therapeut und -Trainer sowie Supervisor für Verhaltenstherapie und Balintgruppen-Leiter.

Klinische Schwerpunkte waren in den letzten 20 Jahren die Diagnostik und Therapie von Patienten (m/w) mit Persönlichkeitsentwicklungsstörungen (Borderline-Störungen), komplexen posttraumatischen Belastungsstörungen, Essstörungen, Angsterkrankungen, Depressionen, Schmerz- und Somatisierungsstörungen. Existentielle Therapie von Patienten mit Borderline-Störungen und komplexen posttraumatischen Belastungsstörungen ist ebenfalls das Thema seiner Habilitation an der LMU München.

Prof. Dr. Remmel ist Visiting Professor an der Donau-Universität Krems und apl. Professor am Dept. Psychologie der LMU München. Er ist niedergelassener Arzt und Therapeut und leitet das Centrum für Integrierte Medizin, Therapie und Gesundheitsforschung (CiMT) in Bad Mergentheim. Für die IB Hochschule ist er seit November 2016 tätig. Im April 2017 erfolgte die Berufung zum ordentlichen Professor im Bereich Angewandte Psychologie und wissenschaftliche Weiterbildung.

Forschungs- und Lehrschwerpunkte

  • Allgemeine Psychologie
  • Klinische Entwicklungspsychologie
  • Emotions-, Bewusstseins- und Kreativitätsforschung
  • Psychosomatik, Stress- und Gesundheitsforschung
  • Psychotherapie- und Versorgungsforschung
  • Moralität und Wertesysteme
  • Anthropologische Medizin und existentielle Psychotherapie

Mitgliedschaften

  • Deutsches Kollegium für Psychosomatische Medizin (DKPM)
  • Deutsche Gesellschaft für Psychosomatische Medizin (DGPM)
  • Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM)
  • Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Onkologie (DGHO)
  • Akademie für Integrierte Medizin (AIM)
  • Gesellschaft Deutscher Naturforscher und Ärzte (GDNÄ)
  • Deutsche Ärztliche Gesellschaft für Verhaltenstherapie (DÄVT)
  • International Society for the Study of Personality Disorders (ISSPD)
  • Dachverband Dialektisch-Behaviorale Therapie (DDBT)
  • Mitglied der Bayerischen (BLÄK) und der Baden-Württembergischen (ÄKBW)
  • Landesärztekammern
  • Mitglied des Ärztlichen Kreis- und Bezirksverbands München (ÄKBV)