Lehrende an der IB Hochschule
Lehren aus
Leidenschaft!

Lehren aus Leidenschaft!

Prof. Dr. biol. hum. Jochen Klenk

Fakultät Gesundheits- und Sozialwissenschaften
Dipl.-Ing. (FH), MPH

IB Hochschule, Studienzentrum Stuttgart
Paulinenstr. 27, 70178 Stuttgart
Telefon +49 711 577 359-17
jochen.klenk@ib-hochschule.de

Sprechstunde
Freitag an den Hochschulwochenenden (Stuttgart): 14:00-15:00 Uhr (mit Voranmeldung)
sowie nach Vereinbarung, Raum 4.4
Telefonsprechstunde: Donnerstag 11:00-12:00 Uhr

Biographie
Jochen Klenk studierte zunächst Medizintechnik an der Fachhochschule Ulm (Dipl.-Ing. (FH)) und arbeitete anschließend als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fraunhofer IPA Stuttgart im Bereich der Roboter-assistierten Chirurgie. Es folgte ein Masterstudium in Public Health mit den Schwerpunkten Biostatistik und Epidemiologie (MPH). Seit 2004 arbeitet Jochen Klenk als Projektleiter am Institut für Epidemiologie und Medizinische Biometrie der Universität Ulm. Dort promovierte er im Jahr 2009 im Fach Humanbiologie zum Thema "Übergewicht und Mortalitätsrisiko". Im Jahr 2017 folgte die Habilitation im Fach "Epidemiologie" mit dem Thema "Physical Activity and Health in Older Adults." Seit 2009 ist Herr Dr. Klenk zudem als Arbeitsgruppenleiter an der Klinik für Geriatrische Rehabilitation des Robert-Bosch-Krankenhauses in Stuttgart tätig. Die Berufung an die IB Hochschule erfolgte im Jahr 2018 als Professor für Gesundheitswissenschaften.

Herr Dr. Klenk forscht in einem nationalen und internationalen Netzwerk an verschiedenen Forschungsprojekten mit den Schwerpunkten körperliche Aktivität und Mobilität bei älteren Menschen, Sturz und Sturzprävention sowie sensorbasierte Erfassung von Gesundheitsfaktoren und -verhalten. Seine Forschung führte zu über 100 begutachteten Veröffentlichungen in nationalen und internationalen Fachzeitschriften sowie zu mehreren Patenten. Herr Dr. Klenk ist zudem Co-Editor der Fachzeitschrift "European Review of Aging and Physical Activity."

Forschungs- und Lehrschwerpunkte
  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Empirische Sozialforschung
  • Quantitative Forschungsmethoden
  • Körperliche Aktivität und Mobilität bei älteren Menschen
  • Stürze und Sturzprävention bei älteren Menschen
  • Sensorbasierte Erfassung von Gesundheitsfaktoren und -verhalten
Mitgliedschaften
  • Deutsche Gesellschaft für Epidemiologie
  • Deutsche Gesellschaft für Biomedizinische Technik im VDE (DGBMT)
  • International Society for Posture and Gait Research (ISPGR)