Lehrende an der IB Hochschule
Lehren aus
Leidenschaft!

Lehren aus Leidenschaft!
Prof. Dr. med. Martin Alfrink

Prof. Dr. med. Martin Alfrink

Studiengangsleiter Medizinische Radiologie-Technologie
Studienzentrum Coburg/München
Fakultät Gesundheits- und Sozialwissenschaften
Arzt für Onkologie, Facharzt für Strahlentherapie

IB Hochschule, Studienzentrum Coburg
Schloss Hohenfels, 96450 Coburg
Telefon +49 9561 83570

IB Hochschule, Studienzentrum München
Lindwurmstraße 129 - 131
80337 München
martin.alfrink@ib-hochschule.de
Sprechstunde
:
Nach Vereinbarung

Biographie
Martin Alfrink hat an der Westfälischen-Wilhelms-Universität Münster Humanmedizin studiert. Während seines praktischen Jahres hat er bei Prof. Wagner im Fachbereich "Strahlentherapie" seine Promotionsarbeit mit dem Thema "Retrospektive Analyse der Überlebenszeiten bei Patienten mit Astrocytomen oder Glioblastoma multiforme in den Jahren 1959 - 1992" geschrieben. Durch ein starkes Interesse für dieses Fachbereich wechselte er zusammen mit seinem Doktorvater von der Westfälischen-Wilhelms-Universität Münster zur Paracelsus-Klinik nach Osnabrück. Dort absolvierte er seine Facharztausbildung zum Strahlentherapeuten. Während dieser Zeit hatte er eine Lehrtätigkeit an der MTA-Schule in Osnabrück.

Als frischgebackener Facharzt ging Herr Dr. Martin Alfrink nach Coburg, um dort in der Strahlentherapie zu arbeiten. Seit 2002 ist er Gesellschafter der Praxis und seit acht Jahren Prüfer für das 3. Staatsexamen in Humanmedizin. Im Dezember 2015 wurde Herr Dr. Alfrink zum ordentlichen Professor an der IB Hochschule ernannt. Seitdem ist er Studiengangsleiter für den Bachelorstudiengang Medizinische Radiologie-Technologie und Studiendekan Coburg.

Forschungs- und Lehrschwerpunkte
  • Körper- und Kopf-Stereotaxien
  • IGRT/IMRT
  • Brachytherapie
  • Palliativmedizinische Versorgung
Mitgliedschaften
  • Deutsche Gesellschaft für Radioonkologie
  • Deutsche Krebsgesellschaft
  • Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin
  • Estro