Symposium "Lüge und Wahrheit"

26.10.2017

Am Samstag, den 25. November 2017 von 9:30 bis 14:15 Uhr veranstalten das C.G. Jung-Institut Stuttgart und die IB Hochschule das Symposium "Lüge und Wahrheit".

Wer hätte noch vor kurzem für möglich gehalten, welche breite Akzeptanz offensichtliche Lügen im gesellschaftlichen Diskurs unserer Zeit finden? Aussagen, die noch vor wenigen Jahren das Ende einer Politikerkarriere bedeutet hätten, bringen heute neue Anhängerschaften ein. Das Gleichgewicht in der Polarität zwischen Lüge und Wahrheit scheint sich neu zu justieren. Wie viel Lüge und wie viel Wahrheit ertragen wir als Kollektiv, persönlich und in psychotherapeutischen Prozessen? Welche Attraktivität, welchen Nutzen und welchen Sinn hat es, zu lügen oder die Wahrheit auszusprechen?

Der Faszination und der Abgründigkeit im Umgang mit Lüge und Wahrheit wollen wir uns in Vorträgen und gemeinsamer Diskussion annähern aus den verschiedenen Perspektiven der Sprachwissenschaften, der Entwicklungspsychologie und des Archetypischen.

Programm

09:30 Begrüßung und Moderation (Dr. med. Konstantin Rößler)
09:45 Lügen – Theorie und Praxis (Prof. Jörg Meibauer, Professor für Sprachwissenschaft des Deutschen an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz)
11:00 Wer sagt denn hier die Wahrheit? Wahrheit und Lüge in der kindlichen Entwicklung und in Kindertherapien (Maretta Steigenberger, AKJP, Dozentin und Supervisorin am CGJI / Sigrid Voss, AKJP, Dozentin und Supervisorin am CGJI)
Pause
13:00 “Wahrheit ist die Erfindung eines Lügners” – Hermes-Mercurius, der paradoxe Götterbote und trickreiche Täuschungskünstler als zentrale Symbolgestalt des medialen Zeitalters (Prof. Dr. Lutz Müller, Professor für Angewandte Psychologie an der IB Hochschule, Supervisor und Lehranalytiker am CGJI)
14.15 Ende

Kosten

30€ / 20€ Mitglieder / 15€ erm.

Anmeldung

E-Mail: gesellschaft@cgjung-stuttgart.de
Tel.: +49 711 518723 65

Veranstaltungsort

Altes Feuerwehrhaus Süd
Möhringer Str. 56
70199 Stuttgart

Zurück zur Übersicht