Zapfen für den guten Zweck

31.07.2018

Einen Festival-Tag lang übernahmen Studierende der IB Hochschule des Studienzentrums Stuttgart einen der Getränkestände des Sommerfestivals der Kulturen auf dem Stuttgarter Markplatz. Das Festival steht für Toleranz, Offenheit und kulturelle Vielfalt und wird einmal jährlich vom Forum der Kulturen Stuttgart e. V., dem Dachverband der Migrantenvereine und interkulturellen Einrichtungen Stuttgarts, organisiert.

Rund 15.000 Besucher (m/w) haben vom 17. - 22. Juli, im 15. Jubiläumsjahr des Festivals, täglich auf dem Marktplatz Stuttgart gefeiert und den vierzehn Bands aus aller Welt gelauscht. An den ersten vier Festivaltagen wurde bei bestem Wetter ein neuer Besucherrekord aufgestellt. Entsprechend geschafft waren unsere Studis als am Freitag gegen 23:30 dann endgültig das letzte Bier gezapft worden war.

“Die ausgelassene und fröhliche Atmosphäre des Festivals bot uns, einen schönen Tag miteinander für einen guten Zweck zu verbringen, viel zu lachen und Spaß zu haben. Auch wenn es manchmal chaotisch und stressig war, so haben wir als Kommilitonen und mehr noch als Freunde zusammengehalten und die Freude nie verloren. Vor allem, wenn der Wein mal alle oder das Bier am Zapfhahn nicht aufhörte zu laufen, konnte man sich immer auf die Hilfe untereinander verlassen.”

Genau auf der anderen Seite des Markplatzes stillten übrigens unsere Kollegen (m/w) der Medizinischen Akademie den Durst der Gäste.

Gemeinsam setzten wir ein Zeichen gegen Rassismus und Ausgrenzung jeglicher Art.

Zurück zur Übersicht