Wenn Sprache zerbricht und Klänge heilen

06.08.2018

Am Dienstag, 18. September 2018 lädt Frau Prof. Dr. Mariam Hartinger, Studiengangsleitung Logopädie, Studieninteressierte und Praxisanleiter (m/w) von 18:00 bis 19:30 Uhr zum Vortragsabend der Logopädie ein. Das Thema des Abends ist: "Wenn Sprache zerbricht und Klänge heilen."

Wir freuen uns sehr, den Echo-Klassik-Preisträger Prof. Klaus Fessmann, Pianist, Komponist und Musikalischer Graphiker, Universität Mozarteum Salzburg, für den Abend gewinnen zu können.

Programm

“Wenn Sprache zerbricht…”

Prof. Dr. Andreas Winnecken, Neurolinguist und Dekan der Fakultät für Gesundheits- und Sozialwissenschaften referiert zum Thema Aphasie nach Schlaganfall zu folgenden Fragen:
Wie ist kommunikative Interaktion möglich? Wie fühlt sich das an, wenn Sprache zerbricht?

„… und Klänge heilen“

Prof. Klaus Fessmann wird seine Arbeit mit Klangsteinen an logopädischen Störungsbildern wie Aphasie und Demenz vorstellen. “Kommunikation basiert auf Schwingungen”.
Sie sind herzlich eingeladen, den Klangstein selbst auszuprobieren.

Veranstaltungsort:
IB Hochschule
Studienzentrum Berlin
Gerichtstraße 27
13347 Berlin

Anmeldung unter: mariam.hartinger@ib-hochschule.de

Wir freuen uns auf Ihr Interesse!

Zurück zur Übersicht