Forschungsidee aus der Gesundheitspädagogik auf dem 2. Internationalen Symposium „GESUNDHEITSKOMPETENZ: Forschung – Praxis – Politik“ vorgestellt

14.05.2019 Mit einem Posterbeitrag präsentierte Prof. Dr. Sylvana Dietel am 2. und 3. Mai 2019 am Zentrum für interdisziplinäre Forschung der Universität Bielefeld ihren Forschungsansatz zum Thema „Gesundheitliches Empowerment - Kompetenzentwicklung Erwachsener über Verschränkung von Verfügungs- und Orientierungswissen“ .

Prof. Dr. Sylvana Dietel griff Möglichkeiten und Synergien interdisziplinärer Forschungsperspektiven sowie Praxisfelder auf. Kontext bildet der 2018 verabschiedete und vom Bundesministerium für Gesundheit geförderte Nationale Aktionsplan Gesundheitskompetenz sowie die Forschungsarbeit von Prof. Dr. Sylvana Dietel „Gefühltes Wissen als emotional-körperbezogene Ressource – eine qualitative Wirkungsanalyse in der Gesundheitsbildung“. Interessante Vernetzungen entstanden.

Mehr zum Nationalen Aktionsplan Gesundheitskompetenz: https://www.nap-gesundheitskompetenz.de/tagung/