Eine kurze Einladung zur Langen Nacht der Wissenschaften

Die IB Hochschule bei der LNDW 2024

Am 22. Juni 2024 ist es soweit und die Lange Nacht der Wissenschaften startet zum ersten Mal überhaupt auf dem Gesundheitscampus am ukb. Die IB Hochschule ist mit dabei und präsentiert ihr Programm im Haus der Zukunft. Besuche uns zwischen 17:00 und 24:00 Uhr.

Die Lange Nacht der Wissenschaften (LNDW) Berlin findet seit 2001 jährlich statt und es erwarten die Besucher*innen mehr als 1.000 Programmpunkte. Organisiert und finanziert wird die Lange Nacht der Wissenschaften weitgehend von den beteiligten wissenschaftlichen Einrichtungen selbst. Darüber hinaus wird sie von zahlreichen Partner*innen unterstützt.

Online Tickets

Unser Programm

Psychologische Beratung Besucher*innen ab 16 Jahren können einen spannenden Einblick in praktische Studieninhalte der Angewandten Psychologie gewinnen, indem sie an Kurzberatungsgesprächen mit Studierenden teilnehmen. Außerdem können die angewendeten Methoden näher beleuchtet und deren Wirksamkeit diskutiert werden.

“Wer wird Millionär?” - Psychologie Edition 
Besucher*innen aller Altersklassen spielen im beliebten Quizshow-Format mit- und gegeneinander. Seid dabei und testet euer Wissen auf dem Gebiet der Psychologie!

 

Science Slam
Ein Science Slam ist ein wissenschaftliches Format, in dem Forschungsprojekte auf unterhaltsame und partizipative Weise präsentiert werden. Der angebotene Beitrag beschäftigt sich mit der Risikoeinschätzung hinsichtlich einer Covid-19-Infektion in sozialen Dilemma-Situationen.

Wissenschaftliche Posterpräsentation
In einer wissenschaftlichen Posterausstellung werden Abschlussarbeiten aus den Bachelor- und Masterstudiengängen Psychologie sowie weitere aktuelle Forschungsprojekte präsentiert. Psycholog*innen vor Ort freuen sich, mit Ihnen darüber zu diskutieren!

 

Virtuelle Welten und Gesundheitspädagogik
Tauchen Sie mit uns ein in die faszinierende Welt der virtuellen Lernumgebungen! Als Studiengang für Gesundheitspädagogik präsentieren wir Ihnen einen Beitrag, der nicht nur junge Besucher, sondern auch alle Interessierten an unserem Fachgebiet begeistern wird.

Virtual Reality (VR)
Im Rahmen der Langen Nacht der Wissenschaften präsentiert das Digital Health Team Anwendung der VR-Brillen. Kinder (unter und über 10 Jahre) und Erwachsenen wird die 360°Technik durch anschauliche und altersgerechte Videos vermittelt.

Das weitere Programm auf dem Gesundheitscampus

Zur LNDW betrachtet der Gesundheitscampus am ukb das „älter werden“ aus unterschiedlichen Aspekten. An drei Standorten am Blumberger Damm können Besucherinnen und Besucher ihre eigenen Erfahrungen machen und aktiv in das Thema „Die Zukunft der Gesundheit“ eintauchen.

Im Haus der Zukunft werden die Besucherinnen und Besucher von Workerbot 9 begrüßt. Der Pflegeroboter ist ein erster Ansatz, um Pflegekräfte bei der steigenden Zahl pflegebedürftiger Menschen zu unterstützen. Das Smart Living & Health Center zeigt weitere digitale und analoge Hilfsmittel, die unterstützen ein möglichst langes selbstbestimmtes Leben in den eigenen vier Wänden zu ermöglichen.

Mehr Informationen und das komplette Programm
 

Weitere Programmpunkte am Standort sind Vorträge vom ukb „Hilft Singen bei Long-COVID?“ und „Gründen Frauen anders?“ von der ASH.
Am zweiten Standort der LNDW – in der Arona Klinik für Altersmedizin – können Besucherinnen und Besucher einen Blick in die Zukunft werfen. Vor allem für Enkelkinder und Kinder sind die Angebote spannend: Wie sieht Oma? Wie hört Opa? Und wie fühlt es sich an als älterer Mensch Treppen zu steigen? Mit dem Alterssimulationsanzug können Besucherinnen und Besucher ihre eigenen Erfahrungen machen und Antworten auf diese Fragen finden. 

Gesund altern und länger leben – darum dreht es sich am dritten Standort der LNDW im Arona Institut für Vitalität und Ästhetik (AIVA). Verschiedene Stationen zeigen Möglichkeiten, wie der Wunsch nach einem möglichst langen und dabei gesunden und vitalen Leben in Erfüllung gehen kann. 
Rund um die Digitalisierung der Zahnmedizin dreht sich alles im arona Zahnzentrum.

Damit auch die jüngsten von früh an Freude und Neugierde für Wissenschaft und Gesundheit entwickeln, bietet die Kita Diwalizwerge ein Experimentekabinett mit verblüffenden Experimenten zu Licht, Wahrnehmung und Hygiene für Kinder ab drei Jahre an. 

Mehr Informationen und das komplette Programm www.langenachtderwissenschaften.de/programm