Die IB Hochschule gratuliert herzlich zur erfolgreich abgelegten staatlichen Prüfung!

30.10.2019 Für 22 neue Therapeutinnen der Logopädie, Ergotherapie und Physiotherapie ist die erste große Hürde der staatlichen Prüfung geschafft und nun geht es in die nächste Runde.

Mit dem letzten Prüfungstag am 30.09.2019 legten 22 Studierende der Logopädie, Ergo- und Physiotherapie erfolgreich ihre staatlichen Prüfungen ab. Die jungen Therapeutinnen können nun ihre Berufszulassung beantragen und in der Praxis der Therapieberufe tätig werden. Hinter den frisch gebackenen Logopädinnen, Ergo- und Physiotherapeutinnen liegen Wochen der Prüfungen, in denen sie schriftlich, mündlich sowie praktisch ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten im Beruf nachgewiesen haben.


Der Präsident der Hochschule Prof. Dr. Trumpp richtete seine Glückwünsche an die sechs Logopädinnen, acht Ergotherapeutinnen und acht Physiotherapeutinnen und dankt ebenso den Lehrkräften und den unterstützenden Praxiseinrichtungen.


Und nun folgt der Schritt in die nächste Runde: Im 7. Semester steht den Studierenden noch das Schreiben ihrer Bachelorarbeit bevor und daher wird der Einstieg ins Berufsleben für viele noch nicht so umfangreich sein. Aber mit ihrem Studium erlangen die Therapeutinnen zusätzlich zur staatlichen Anerkennung in ihrem Beruf Logopädie, Ergo- oder Physiotherapie noch den akademischen Abschluss Bachelor of Science (B.Sc.).


Für alle, die nach drei Jahren Studium der Logopädie (B.Sc.), Ergotherapie (B.Sc.) oder Physiotherapie (B.Sc.) auch so glücklich strahlen wollen wie unsere 22 neuen Therapeutinnen, gilt noch eine Bewerbungsfrist bis zum 31.10.2019 für die Aufnahme in Wintersemester 2019/20.