Modul 2 Allgemeine Didaktik und Unterrichtsplanung

Daten und Fakten zur Weiterbildung

ZielgruppeLehrende an Berufsfachschulen des Gesundheitswesens
Praxisanleiter und Praxisbegleiter
Schulleitungen
Hochschulabsolvent*innen aus den Bezugsdisziplinen der Pflege-, Gesundheits- und Therapiewissenschaften oder der Berufspädagogik, Medizin-, Pflege- und Gesundheitspädagogik sowie weiterer verwandter Fachdisziplinen
Turnusan 2 Wochenenden (Freitag 16-21 Uhr, Samstag 09-18 Uhr, Sonntag 09-17 Uhr)
Teilnehmerzahl8-12 Personen
Voraussetzungensiehe weiter unten
Kosten/ Gebührpro Person 1.100,- €
Datum02.- 04.07.2021 und 16.- 18.07.2021
FormatOnline 

Profil

Dieses Modul ist ebenso Teil des Propädeutikums für den Masterstudiengang Gesundheitspädagogik und Bildungsmanagement (M. A.)

Inhalte des Moduls:

Didaktik setzt sich im weitesten Verständnis mit der Wissenschaft vom Lehren und Lernen auseinander. In diesem Modul werden die verschiedenen Facetten von Lehr-Lern-Prozessen systematisch erarbeitet. Die inhaltliche Spannbreite reicht von aktuellen, evidenzbasierten Forschungsergebnissen zur wissenschaftlichen Begründung von Lehren und Lernen über die Umsetzung dieser Erkenntnisse in der Lehr-Lern-Praxis bis hin zur konkreten Planung von kompetenzorientierten Unterrichtseinheiten.

Zu den inhaltlichen Schwerpunkten: Auf theoretischer Ebene soll den Fragen nachgegangen werden: Warum gibt es diese Konzepte überhaupt und welche Probleme sollen sie bewältigen helfen? Für Praktiker*innen ist es wichtig auf Basis ihres Wissens, Entscheidungen über ein stimmiges Unterrichtskonzept begründen zu können und dabei bestimmte Methoden, etwa den projektorientierten Unterricht, zielführend einsetzen zu können. Zudem braucht es reflexive Kompetenzen, um Unterrichtseinheiten systematisch reflektieren zu können. Auf Ebene der Unterrichtsplanung wird es somit beispielsweise um die Beantwortung folgender Fragen gehen: Wie kann Unterricht systematisch aufgebaut werden, so dass die Lehr-Lern-Inhalte verstanden werden und welche Methoden notwendig sind, um nachhaltiges Lernen zu ermöglichen.

Alle Infos auf einen Blick im Infoblatt.

Ihre Ansprechpartnerin

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann schreiben Sie uns eine E-Mail und lassen Sie sich beraten oder fordern Sie weitere Informationen an. 

Ursula Schwill

Ursula Schwill

Mehr erfahren

Qualifikationsziele

Ziele der Weiterbildung sind,

  • Grundeinsichten als theoretisches Fundament von didaktischem Wissen und Fragestellungen zu erhalten,
  • auf Grundlage didaktischer Überlegungen sich mit der Planung und Analyse von Unterricht als eine zentrale Aufgabe pädagogischer Praxis auseinanderzusetzen
  • Anregungen zu erhalten, die eigene Position zu den im Modul behandelten Fragen des Lehrens und Lernens zu klären und (selbst-)kritisch zu prüfen

Nach Abschluss des Moduls sind Sie in der Lage,

  • didaktischen Konzepte, Unterrichtskonzepte und Unterrichtsmethoden in Relation zu setzen und zu differenzieren
  • Lehr-Lern-Arrangements zu planen, zu gestalten sowie zu begründen
  • den Einsatz von Methoden und Sozialformen kritisch zu reflektieren und in entsprechende Lernarrangements einzuordnen,
  • ihre pädagogische Haltung als Lehrende*r zu festigen
  • Unterrichtseinheiten kompetenzorientiert zu konzipieren

Methoden

  • Online-Vorlesungen
  • zahlreiche Übungen in Einzel- und Gruppenarbeit
  • Kleingruppen- und Plenumsdiskussionen

Format

Online an 2 Wochenenden jeweils von Freitag bis Sonntag.

Nächster Termin: 02.- 04.07.2021 und 16.- 18.07.2021

Voraussetzungen

  • Lehrtätigkeiten an einer Berufsfachschule im Gesundheitswesen
  • Interesse an einer kompetenzorientierten Weiterentwicklung von Lehr-Lernkompetenzen
  •  Je nach individueller Zielstellung: Einschlägiger berufsqualifizierender Abschluss* eines Hochschulstudiums (Fachwissenschaft Gesundheits-, Pflege-, Medizinpädagogik respektive -wissenschaften bzw. verwandter Bezugswissenschaften) im Umfang von 180 ECTS-Punkten

Fortbildungsnachweis

  • Teilnahmebestätigung
  • Zertifikat bei Absolvieren der Prüfungsleistung unter Ausweis von 10 ECTS-Punkten (wir beraten Sie gerne über die spezifischen Anfordernisse)

Gebühren

Pro Person 1.100,- €

Akkreditierung

Das Modul ist zum einen als Teil des Studiengangs Health Care Education/Gesundheitspädagogik akkreditiert. Zum anderen erfolgte die Akkreditierung als Teilmodul im Rahmen des Masterstudiengangs Gesundheitspädagogik/Bildungsmanagement.