Modul 3 Fachdidaktik in den Gesundheitsfachberufen

Daten und Fakten zur Weiterbildung

Zielgruppe- Lehrende an Berufsfachschulen des Gesundheitswesen
- Praxisanleiter und Praxisbegleiter
- Schulleitungen
- Hochschulabsolvent*innen aus den Bezugsdisziplinen der Pflege-, Gesundheits- und Therapiewissenschaften oder der Berufspädagogik, Medizin-, Pflege- und Gesundheitspädagogik sowie weiterer verwandter Fachdisziplinen (zum Erwerb von ECTS Punkten)
Turnusan 2 Wochenenden (Freitag 16-21 Uhr, Samstag 09-18 Uhr, Sonntag 09-17 Uhr
Teilnehmerzahl8-12 Personen
Voraussetzungensiehe weiter unten
Kosten/ Gebührpro Person 1.100,- €
Datum13.08.-15.08.2021 und 03.09.-05.09.2021
FormatOnline 

Profil

Dieses Modul ist auch Teil des Vorstudiums (sog. Propädeutikum) für den Masterstudiengang Gesundheitspädagogik und Bildungsmanagement (M. A.)

Inhalte des Moduls:

Das Anbahnen beruflicher Handlungskompetenz ist das oberste Ziel der Ausbildung in den Gesundheitsfachberufen. Die Lernenden sollen befähigt werden, in nicht bekannten berufsspezifischen Situationen die erforderlichen Tätigkeiten selbstständig planen, durchführen und kontrollieren zu können. Grundlage dafür ist neben dem Fachwissen auch das Wissen um die eigenen Fähigkeiten und Stärken und das Vermögen eigenverantwortlich am Lernprozess mitwirken zu können. Die Fachdidaktik beschäftigt sich deshalb mit der Frage, mit Hilfe welcher Theorien sich kompetenzorientierte Lernprozesse didaktisch konzipieren und operationalisieren lassen. Die Entwicklung von exemplarischen, berufsspezifischen und kompetenzübergreifenden Fallsituationen und deren Evaluation steht deshalb im Mittelpunkt dieses Moduls. Auch Lehrende, die ihr fachdidaktisches Know-how auffrischen und erweitern möchten, sind ebenso angesprochen wie Praxisanleiter bzw. -begleiter, die hier die Kompetenz erlangen, Lehr-Lernprozesses nach neusten Erkenntnissen zu konzipieren und reflexiv zu beleuchten. 

 

Ihre Ansprechpartnerin

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann schreiben Sie uns eine E-Mail und lassen Sie sich beraten oder fordern Sie weitere Informationen an. 

Ursula Schwill

Ursula Schwill

Mehr erfahren

Qualifikationsziele

Die Teilnehmenden werden befähigt Lehr-Lern-Prozesse kompetenzorientiert zu erstellen, Merkmale berufstypischer Situationen mit exemplarischen Fallsituationen auf der Grundlage des aktuellen Forschungsstands zur Qualität guten Unterrichts zu konzipieren und ihr eigenes Handeln zu reflektieren und zu evaluieren.

Ziele der Weiterbildung:

Die Teilnehmer*innen

  • können institutionelle und curriculare Rahmenbedingungen von Bildungsorten und deren Umfeld erfassen und verknüpfen
  • sind in der Lage die Merkmale  und Unterschiede von Allgemeiner Didaktik und Fachdidaktik herauszuarbeiten
  • können die Ausrichtung zur Handlungs-und Kompetenzorientierung begründen und nachzeichnen
  • entwickeln exemplarische Fallsituationen, um berufsfeldbezogen Kompetenzen im jeweiligen Gesundheitsfachberuf anzubahnen
  • bestimmen Bedingungs- und Entscheidungsfelder von Lehrplanung
  • erstellen fachlich und didaktisch kompetenz-, handlungs- und situationsorientierte Unterrichtssequenzen
  • können Rückschlüsse für das eigene Handeln im jeweiligen Fachgebiet ziehen und Veränderungen einleiten

Methoden

  • Online-Vorlesungen
  • zahlreiche Übungen in Einzel- und Gruppenarbeit
  • Kleingruppen- und Plenumsdiskussionen

Format

Online an 2 Wochenenden jeweils von Freitag bis Sonntag.

Nächster Termin: 13.08.-15.08.2021 und 03.09.-05.09.2021

Voraussetzungen

  • Lehrtätigkeiten an einer Berufsfachschule im Gesundheitswesen
  • Interesse an einer kompetenzorientierten Weiterentwicklung von Lehr-Lernkompetenzen
  •  Je nach individueller Zielstellung: Einschlägiger berufsqualifizierender Abschluss* eines Hochschulstudiums (Fachwissenschaft Gesundheits-, Pflege-, Medizinpädagogik respektive -wissenschaften bzw. verwandter Bezugswissenschaften) im Umfang von 180 ECTS-Punkten

Fortbildungsnachweis

  • Teilnahmebestätigung
  • Zertifikat bei Absolvieren der Prüfungsleistung unter Ausweis von 10 ECTS-Punkten (wir beraten Sie gerne über die spezifischen Anfordernisse)

Gebühren

Pro Person 1.100,- €

Akkreditierung

Das Modul ist zum einen als Teil des Studiengangs Health Care Education/Gesundheitspädagogik akkreditiert. Zum anderen erfolgte die Akkreditierung als Teilmodul im Rahmen des Masterstudiengangs Gesundheitspädagogik/Bildungsmanagement.