Studiengang Angewandte Therapiewissenschaft: Ergotherapie, Logopädie, Physiotherapie

Daten und Fakten zum Studium

Abschluss

Bachelor of Science (B. Sc.)

Creditpoints

180 ECTS-Punkte

Studienmodus

Ausbildungs- oder berufsbegleitend

Dauer

9 oder 7 Semester

Beginn

01. Oktober (Wintersemester)

Studienort

Berlin, Hamburg, Köln, München, Stuttgart

Gebühren

Ausbildungsbegleitend: 36 Raten à 245 € + 18 Raten à 395 €/ Berufsbegleitend: 42 Raten à 360 €

Profil

Kommen Sie auch zu unserem Tag der offenen Tür (digital) am 15.07.2021 von 12 bis 16 Uhr. Die Vorträge finden Sie hier

Neben den Vollzeitstudiengängen Ergotherapie, Logopädie und Physiotherapie haben Sie an der IB Hochschule die Möglichkeit, ein ausbildungs- oder berufsbegleitendes Studium der Angewandten Therapiewissenschaft: Ergotherapie, Logopädie, Physiotherapie zu wählen. Das Besondere an dem Studienangebot ist seine Interdisziplinarität: Während Ihr Blick durch Ihre Ausbildung bzw. durch Ihre berufliche Tätigkeit als Ergotherapeut*in, Physiotherapeut*in oder als Logopäd*in auf einen dieser Therapieberufe konzentriert ist, eröffnet Ihnen dieser begleitende Studiengang die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit allen drei Gesundheitsfachberufen.

Im Studiengang Angewandte Therapiewissenschaft vertiefen und erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb eines genau abgestimmten Wechselspiels zwischen Berufspraxis und Wissenschaft. Wir vermitteln Ihnen die Fähigkeit, im Umgang mit Patient*innen allumfassende Strategien für die Behandlung zu entwickeln, Therapieprozesse auf der Grundlage wissenschaftlich gestützter Erkenntnisse zu analysieren und damit hoch effektiv therapeutisch zu arbeiten.

Die Spezialisierung erfolgt im jeweiligen Therapieberuf. Somit erhalten Sie in diesem Studiengang einen fachspezifischen Bachelor in Ergotherapie, Logopädie oder Physiotherapie.

vielseitig

Vorteile der IB Hochschule

individuell

Die IB Hochschule lebt authentisch das gesellschaftlich bedeutungsvolle Ziel der Chancengleichheit. Als Partner-Hochschule der Medizinischen Akademie fördert die IB Hochschule die Durchlässigkeit  zwischen der beruflichen und der hochschulischen Bildung. In Kooperationen mit Kliniken, Ärzten und der Bildungspolitik entwickeln wir die Qualität unserer Studiengänge stetig weiter. 

  • An der IB Hochschule für Gesundheit und Soziales studieren Sie in kleinen Lerngruppen.

  • Unter dem Dach des Internationalen Bunds (IB) eröffnen sich qualifizierten Absolventen*innen berufliche Anschlussperspektiven.

  • Sie erfahren eine intensive Betreuung durch unsere erfahrenen Professor*innen und Dozent*innen.

  • Ganz im Sinne des Internationalen Bunds (IB) studieren Sie bei uns nach dem IB Leitmotiv: „Menschsein stärken“.

Darum lohnt sich das Studium

„Wir bilden hochmotivierte, selbständig handelnde und theoretisch reflektierende Fachtherapeutinnen und -therapeuten aus, die über die anspruchsvollen logopädischen, ergotherapeutischen und physiotherapeutischen Fachausbildungen hinaus neue Wege einer qualitativ hochwertigen Praxis suchen. Unterstützt durch ein eigens für jeden Studierenden zur Verfügung stehendes Mentorenprogramm erleben sie die Verzahnung von Praxis und Theorie in einer Art kreativer Forschungswerkstatt. Wesentlicher Kern unseres Studienangebotes ist die individuelle Weiterentwicklung der eigenen Persönlichkeit als wichtiges Kriterium hoher Professionalität und beruflicher Zufriedenheit."

Prof. Dr. Thorsten Herbst, Studiengangsleiter Angewandte Therapiewissenschaft

Schwerpunkte

  • Wissenschaftliche Handlungskompetenz im eigenen Fach
  • Evidenzbasierte Praxis/Clinical Reasoning
  • Aktuelle Forschungsfragen und Ethik
  • Gesundheitswissenschaften/Public Health
  • Psychologie, Soziologie und Pädagogik im Gesundheitswesen
  • Gesundheitsmanagement

Ablauf des Studiums

Ausbildungsbegleitender Studienmodus:

Als Auszubildende*r in den Fächern Ergotherapie, Logopädie oder Physiotherapie erlangen Sie in Angewandter Therapiewissenschaft parallel zu Ihrer berufspraktischen Ausbildung zusätzlich einen akademischen Abschluss und erhöhen somit Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Sie verbringen in den ersten drei Jahren zunächst nur zwei Studienwochenenden pro Semester an der IB Hochschule und werden schrittweise an das Hochschulstudium herangeführt. Ab dem 7. Semester folgt eine Intensivstudienphase, während der Sie bereits als ausgebildete/r Therapeut*in praktizieren können. Aufgrund der intensiven Zusammenarbeit mit unserer Schwesterorganisation, der IB Medizinischen Akademie, sowie anderen Schulen für Ergotherapie, Logopädie und Physiotherapie bieten wir Ihnen eine optimale Verzahnung von Theorie und Praxis.

Berufsbegleitender Studienmodus:

Sind Sie bereits als praktizierende/r Therapeut*in tätig? Dann nutzen Sie die Möglichkeit, durch ein Studium Ihre Fachqualifikationen zu steigern, berufliche Grenzen zu erweitern und völlig neue Aufgabenfelder für sich zu entdecken. Die spezielle Studienorganisation an der IB Hochschule ermöglicht Ihnen die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Studium. Die Präsenzveranstaltungen finden an vier Wochenenden pro Semester an einem unserer Studienzentren statt, jeweils von freitags, ab 16:00 Uhr, bis sonntags, 17:00 Uhr. Unsere E-Lerning-Plattform begleitet Sie in Ihren Selbststudienphasen – völlig unabhängig von Zeit und Raum.

Berufsperspektiven und Tätigkeitsfelder

Der akademische Abschluss des Bachelor of Science (B. Sc.) in Angewandter Therapiewissenschaft eröffnet Ihnen über die Therapeut*innentätigkeit hinaus Karrierewege in Wissenschaft, Forschung und Lehre oder in leitenden Tätigkeiten in Therapie- und Gesundheitseinrichtungen.

  • Kliniken, Praxen und Reha-Zentren (u. a. Leitung interdisziplinärer Teams)
  • Öffentlicher Gesundheitsdienst
  • Qualitätsmanagement und -sicherung im Bereich Gesundheitsfachberufe
  • Case Management und Beratung
  • Begleitung und Unterstützung von Forschungsprojekten

Zulassungsvoraussetzungen

  • Hochschulzugangsberechtigung (allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife bzw. Fachhochschulreife, oder eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung in einem dem angestrebten Studiengang fachlich ähnlichen Beruf und drei Jahre entsprechende Berufserfahrung)
  • erfolgreiches Aufnahmegespräch

Zudem benötigen Sie

im ausbildungsbegleitenden Studienmodus:

  • ein ärztliches Attest über die gesundheitliche Eignung für den jeweiligen Beruf
  • ein polizeiliches Führungszeugnis
  • den Nachweis einer mit dem Studium beginnenden Ausbildung in einem der drei Therapiefachberufe Logopädie, Physiotherapie oder Ergotherapie

im berufsbegleitenden Studienmodus:

  • den Nachweis einer abgeschlossenen Ausbildung in einem der drei Therapiefachberufe.

Kosten

Ausbildungsbegleitend: 36 Raten à 245 € + 18 Raten à 395 €.

Das gesamte neunsemestrige Studium kostet 15.930 € zzgl. Immatrikulationsgebühr von 330 € und Prüfungspauschale von 690 € (einmalig).

Berufsbegleitend: 42 Raten à 360 €

Das gesamte siebensemestrige Studium kostet 15.120 € zzgl. Immatrikulationsgebühr von 330 € und Prüfungspauschale von 690 € (einmalig).

Reduzierte Studiengebühren für Schüler*innen der IB Medizinischen Akademie:

36 Monate (Semester 1-6): 165 € anstatt 245 € (80 € Nachlass pro Monat)

18 Monate (Semester 7-9): 345 € anstatt 395 € (50 € Nachlass pro Monat)

Daraus ergeben sich: 36 Raten à 165 € + 18 Raten à 345 € und eine Ersparnis von insg. 3.780 €.

Das gesamte Studium kostet 12.150 € zzgl. Immatrikulationsgebühr von 330 € und Prüfungspauschale von 690 € (einmalig).

In der berufsbegleitenden Variante:

Haben Sie an der IB Medizinischen Akademie eine Ausbildung bereits erfolgreich abgeschlossen, erhalten Sie bei erfolgreicher Absolvierung des Studiums eine Gutschrift von 10% der gesamten Studiengebühr.

Sie erhalten also eine Gutschrift von 1.512,00 € nach erfolgreicher Absolvierung des Studiums.

Finanzierung

Das Studium ist über BAföG, Studienkredit, Bildungskredit und Stipendien finanzierbar.
Mehr zu Studienfinanzierungsmöglichkeiten.

Die IB Hochschule für Gesundheit und Soziales

familiär